Tube Amp Reparatur

Gitarrenverstärker auf Röhrenbasis brauchen alle paar Jahre spätestens Service. Einige Teile wie Caps und Röhren verschleißen, ähnlich wie beim Auto. Genauso macht es auch Sinn seinen Röhrenverstäker regelmäßig überprüfen zu lassen. Wenn Du also das Gefühl hast, Dein Verstärker könnte besser klingen oder er macht Geräusche, dann ist es Zeit für Service:

Wenn wir telefonieren, bespreche ich mit Dir die Symptome und wir vereinbaren einen Termin. Mein Angebot staffelt sich nach der Dringlichkeit des Auftrags:

Tube Amp Reparatur Service

Du hast Zeit:

  • Bringst Du Deinen Amp vorbei und hast es nicht eilig mit der Reparatur, dann erstelle ich einen Kostenvoranschlag für 60,00€. Du erhältst eine Indikation der Gesamtkosten auf Basis eines Stundenpreises von 60,00€ pro Stunde, plus Material und Versandkosten.

Du brauchst Deinen Amp zu einem bestimmten Termin:

  • Möchtest Du Deinen Amp zu einem bestimmten Termin fertig wissen, gilt das gleiche Vorgehen wie oben. Der Stundensatz beträgt dann 90,00€ pro Stunde für den Kostenvoranschlag und weiteren Aufwand, plus Material und Versandkosten beträgt.

Du brauchst Deinen Verstärker sofort:

  • Wenn Dein Amp binnen weniger Stunden Service braucht, beträgt der Stundensatz 120,00€ pro Stunde, plus Material und Versandkosten und innerhalb Hamburgs einer Anfahrtspauschale von 39,00€. Die Erbringung dieses Services ist abhängig von meinen zeitlichen Möglichkeiten. Absprache erfolgt hier am Telefon vorab.

Außerdem biete ich für bestimmte Bereiche folgende Servicepakete an:

Tube Amp Reparatur Service Pakete

  • Amp Check-Up, 89,00€
    Um Deinen Amp generell mal unter die Lupe zu nehmen, biete ich dieses Paket an. Gerade bei alten Amps macht es Sinn, hier mal alles unter die Lupe zu nehmen, damit der Amp auch verlässlich arbeitet. Ich sehe mir dabei alles wichtige an, wie Kondensatoren, Röhren, Sockel, Steckverbindungen, Lötpunkte, Masseverbindungen etc. und löse Auffälliges gleich im selben Atemzug.
  • Installation PPIMV, 120,00€
    Viele Marshalls und auch Fenders sind für viele Bühnen einfach zu laut. Man steht vor dem Problem, den guten Sound leiser anbieten zu können. Hier eignet sich eine besondere Form des Mastervolumes sehr gut. Das sogenannte PostPhaseInverterMasterVolume eignet hierfür sehr gut. Es greift sehr weit hinten im Verstärker ein und erhält den Sound damit fast vollständig. Wenn Du also Deinen stark aufgedrehten Marshall oder Fender in Zukunft leiser und regelbar anbieten willst, dann ist das hier Dein Paket.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen